Nous contacter
Home

Das Institut für Psychotherapie der Schweizerischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse – IP-SGTA – ist der Zusammenschluss aller AusbildnerInnen in der Schweiz, die eine offizielle Lehrberechtigung der EATA und/oder der ITAA, d.h. der Europäischen und/oder der Internationalen Geselschaft für TA, haben.
Entsprechend wird die von unserem Institut angebotene Ausbildung auch vom Internationalen und vom Europäischen Verband anerkannt.
Sie ist zudem mit den Anforderungen, die in der Schweiz von der Eidgenossenschaft, von den Kantonen, von der Schweizerischen Charta für Psychotherapie, von der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH) und der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) gestellt werden, abgestimmt.
Die Details sind im Curriculum für die Ausbildung in Transaktionsanalytischer Psychotherapie festgehalten.
Unser Ziel ist es die Ausbildung in der Schweiz zu koordinieren und ihre Qualität zu garantieren.
Im Bereich der Forschung beteiligt sich unser Institut an in- und ausländischen Projekten, die die Transaktionsanalyse speziell oder die Psychotherapie allgemein betreffen.